Gedankenaustausch mit Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL

Am 1. April trafen sich Mitglieder von LVI-Vorstand und –Beirat zu einem neuerlichen Gedankenaustausch mit Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL in Ostfildern. In einer Tour d´Horizon streiften die Gesprächspartner hierbei Themen wie den Brexit und die Europawahl, die Energiewende, Digitalisierung, USA und China, Fachkräftemangel sowie die Start-Up-Förderung im Land.

 

Mehr erfahren

Zur Halbzeitbilanz der grün-schwarzen Regierungskoalition

Arbeitgeber Baden-Württemberg und LVI halten die bisherigen wirtschafts- und bildungspolitischen Weichenstellungen der grün-schwarzen Landesregierung noch nicht für ausreichend, um das Land erfolgreich im Prozess der Digitalisierung und Transformation der Wirtschaft aufzustellen.

Mehr erfahren

Der BDI zur Europawahl

„Die deutliche Mehrheit im Europäischen Parlament bleibt pro-europäisch. Die Rechtspopulisten sind nicht in der Lage, die Politik für ein starkes Europa zu blockieren. Die Wirtschaft ist erleichtert.“ So kommentierte BDI-Präsident Dieter Kempf am 27. Mai den Wahlausgang.

„Das Finden tragfähiger Kompromisse erfordert mehr Kraft als bisher. Jetzt muss die EU in den kommenden fünf Jahren spürbar vorankommen, auch für den Schutz des Klimas bei Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit des Standorts.“ Zuerst brauche die EU schlagkräftige Institutionen. „Mitgliedstaaten und Parlamentarier müssen sich zügig auf einen neuen Kommissionspräsidenten einigen“, unterstrich der BDI-Präsident.

Mehr erfahren