Wachstum und Innovation im Vorfeld der Europawahl 2019

war das Thema des deutsch-französischen Diskussionsforums im Europäischen Parlament (EP), das das Verbindungsbüro des EP in Kooperation mit dem LVI am 24. Oktober in Straßburg durchgeführt hat. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der Austausch zwischen Europaparlamentariern, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilbevölkerung zu europapolitischen Fragen im Kontext der Europawahl 2019.

Mehr erfahren

Baden Württembergischer Mittelstand trotzt Unwägbarkeiten

„Unser baden-württembergischer Mittelstand ist gut aufgestellt, trotz zahlreicher innen- und außenpolitischer Unsicherheiten und Herausforderungen, wie zum Beispiel dem Fachkräftemangel, den starken Bürokratiebelastungen, den unsicheren Konsequenzen des Brexit und den nicht vorhersehbaren politischen Pirouetten des amerikanischen Präsidenten“ resümierte der Ausschussvorsitzende Robert Schöttle in der Sitzung des LVI-Arbeitsausschusses Mittelstand und Politik am 4. Dezember in Ostfildern.

Mehr erfahren

Hohe Stromversorgungsqualität erhalten - Industrie und Netzbetreiber legen gemeinsame Orientierungshilfe vor

Für die industrielle Produktion ist die Bereitstellung einer sicheren, qualitativ hochwertigen sowie bezahlbaren Stromversorgung unabdingbar und von hoher Standortrelevanz. Um dies auch zukünftig und auf Dauer zu gewährleisten, haben LVI, VKU und der VfEW eine gemeinsame Orientierungshilfe – unter Moderation des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft – erarbeitet, die für Verbesserungen bei einer Beeinträchtigung der Stromversorgung steht.

 

Mehr erfahren