Gedankenaustausch mit der Grünen-Landtagsfraktion

Zu ihrem regelmäßigem politischen Gedankenaustausch trafen sich Vertreter des LVI-Vorstands und -Beirats, angeführt von Präsident Heinrich Baumann, und der Landtagsfraktion der Grünen unter Leitung von Andreas Schwarz MdL am 26. September in Stuttgart. Zentrale Themen waren die konjunkturelle Lage, der Landeshaushalt, die großen Infrastrukturen und natürlich der omnipräsente Klimaschutz.

Zu Beginn des Gesprächs diskutierten die Teilnehmer beider Seiten die aktuelle wirtschaftliche Situation, wo sehr deutliche Zeichen einer Eintrübung zu erkennen seien; von einer ausgeprägten Krise wie – im Extremfall – vor gut 10 Jahren sei man jedoch weit entfernt. Vielmehr liege ein normaler Abschwung vor, gepaart mit den bekannten geopolitischen Risiken sowie einem Populismus und Protektionismus, die die wirtschaftliche Situation in zahlreichen Branchen erschweren.

Mehr erfahren

Wir sind umgezogen!

Unsere neuen Kontaktdaten lauten:

Türlenstraße 2
70191 Stuttgart

Ab sofort sind wir unter 0711 – 99 88 70-0 zu erreichen, die jeweiligen Durchwahlen bleiben bestehen.

Das Forschungszulagengesetz muss mittelstandsgerechter werden!

„Das Gesetzesvorhaben der steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung begrüße ich sehr. Aber es muss auch die Unternehmen begünstigen, die keine eigene Forschungsabteilung unterhalten können!“ forderte das geschäftsführende LVI-Vorstandsmittglied Wolfgang Wolf am Montag in Stuttgart. „Zahlreiche Akteure haben zu lange um die längst fällige FuE-Förderung gekämpft, um jetzt nur eine „halbgare“ Lösung umzusetzen – es wäre fatal, könnte die Auftragsforschung nicht vom Auftraggeber steuerlich geltend gemacht werden“, erklärte Wolf weiter.

Mehr erfahren

LVI zum Entwurf des Klimaschutzgesetzes der Bundesregierung

Stuttgart, 09.10.2019  Die Beschlüsse des Klimakabinetts vom 20. September wurden vom LVI im Grundsatz begrüßt, wenngleich deutlicher Nachbesserungsbedarf festgestellt werden musste.
Der nunmehr am 9. Oktober vom Bundeskabinett gebilligte Gesetzentwurf des Bundesumweltministeriums eines Klimaschutzgesetzes kann daran nur bedingt anknüpfen.

 

Mehr erfahren