Aktuelle politische Gespräche

In den vergangenen Wochen trafen sich Vertreter des LVI-Vorstands und -Beirats sowie einzelne Vorsitzende der LVI-Arbeitsausschüsse einmal mehr zu politischen Gesprächen mit politischen Vertreter*innen, namentlich mit den Landtagsfraktionen der CDU und der FDP.

Im Dialog mit der CDU-Landtagsfraktion unter Führung ihres Vorsitzenden Prof. Wolfgang Reinhart MdL wurden am 26. Juni neben dem zentralen Thema Klimaschutz vielfältige wirtschaftspolitische Fragen diskutiert, von der Wirtschaftskompetenz der Politik über die CO2-Steuer und den Wohnungsbau bis hin zu synthetischen Kraftstoffen und der Batterieproduktion

Der Austausch mit der FDP-Landtagsfraktion unter Führung ihres Vorsitzenden Dr. Hans-Ulrich Rülke MdL stand zunächst im Zeichen der tagesaktuellen Entscheidung zur EU-Kommissionspräsidentin und war ansonsten geprägt von Fragen zum Klimaschutz, zur sogenannten Mobilitätswende oder auch zur Logistik in Baden-Württemberg.

 

Mehr erfahren

LVI-Energietag Baden-Württemberg 2019

Am 28. Mai führte der LVI seinen diesjährigen Energietag unter dem Motto „Energiewende – Jahrhundert-Herausforderung für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik“  gemeinsam mit mehreren Kooperationspartnern bei der Siemens AG in Karlsruhe durch. Hochrangige Akteure aus Bundes- und Landespolitik, Wirtschaft und Wissenschaft widmeten sich diesem zukunftsentscheidenden Thema. Sie spiegelten die Herausforderungen anhand vieler Beispiele am energiepolitischen Zieldreieck aus Klimaverträglichkeit, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit (bezahlbare/ wettbewerbsfähige Preise) wider.

Mehr erfahren

Personalnotiz

Stuttgart, 3.7.2019 Auf der LVI-Mitgliederversammlung wurde Heinrich Baumann am Dienstag in Stuttgart einstimmig im Präsidentenamt bestätigt. Der Geschäftsführende Gesellschafter der Eberspächer Gruppe GmbH & Co. KG in Esslingen hatte die Führung des Spitzenverbands der Südwestindustrie nach dem Tod seines Amtsvorgängers Dr. Hans-Eberhard Koch während der vergangenen dreijährigen Wahlperiode übernommen und stand nun turnusgemäß zur Wahl.

Auch die beiden Vizepräsidenten wurden ohne Gegenstimmen in ihren Ämtern bestätigt: Sowohl Endrik Dallmann, Geschäftsführer der Hügli Nahrungsmittel GmbH in Radolfzell, als auch Michael Stiehl, Geschäftsführender Gesellschafter der Rauch GmbH & Co. KG in Freudenberg/Main, engagieren sich seit Jahren ehrenamtlich im LVI.

Dem neuen Vorstand des Spitzenverbands der baden-württembergischen Industrie und industrieller Dienstleistungen gehören ferner 23 weitere Vertreter führender Unternehmen und Fachverbände an.